Helga Molander

Z Wikipedii, wolnej encyklopedii
Skocz do: nawigacja, szukaj
Helga Molander
Data
i miejsce urodzenia
19 marca 1896 r.
Königshütte  Niemcy

Helga Molander (urodzona jako Ruth Werner 19 marca 1896 w Königshütte, Niemcy (dzisiaj Chorzów, Polska), zmarła w 1986) - niemiecka aktorka, matka Hansa Eysencka.

Filmografia[1][edytuj | edytuj kod]

  • 1918: Im Zeichen der Schuld
  • 1919: Der Weg der Grete Lessen
  • 1919: Die Rache ist mein
  • 1919: Verrat und Sühne
  • 1919: Anders als die Andern
  • 1920: Die Spieler
  • 1920: Der Ruf aus dem Jenseits
  • 1920: Weltbrand
  • 1921: Amor am Steuer
  • 1921: Sappho
  • 1921: Opfer der Liebe
  • 1922: Die Asphaltrose
  • 1922: Die sündige Vestalin
  • 1922: Der alte Gospodar
  • 1923: Bob und Mary
  • 1923: Der Mann mit der eisernen Maske
  • 1925: Wenn Du eine Tante hast
  • 1925: Der Mann, der sich verkauft
  • 1925: Die drei Portiermädel
  • 1926: Die drei Mannequins
  • 1926: Der Mann ohne Schlaf
  • 1927: Die Tragödie eines Verlorenen
  • 1928: Königin Luise (2 części)
  • 1928: Die Sache mit Schorrsiegel

Przypisy

Linki zewnętrzne[edytuj | edytuj kod]