Die Fantastischen Vier

Z Wikipedii, wolnej encyklopedii
Skocz do: nawigacji, wyszukiwania
Die Fantastischen Vier
Rok założenia 1986
Pochodzenie Niemcy
Gatunek Hip hop
Strona internetowa

Die Fantastischen Vier znana również jako Fanta 4 (pol. Fantastyczna czwórka) – niemiecka grupa hip-hopowa założona w 1986 w Stuttgarcie przez Michaela Bernda Schmida (pseudonim Smudo), Andreasa Rieke (pseudonim And.Ypsilon), Michaela Becka (pseudonim Dee Jot Hausmarke) i Thomasa Dürra (pseudonim Thomas D). To oni skomponowali piosenkę "Die da", który jako pierwszy utwór hip-hopowy zajmował w Niemczech pierwsze dziesiątki list przebojów. Tworzą swój własny, trudny do powtórzenia styl, z każdym longplayem coraz bardziej poważny i filozoficzny. Stali się moralnym obliczem nowego pokolenia Niemców komentując kapitalistyczny świat. Najnowsza płyta „Für dich immer noch Fanta Sie“ ukazała się 14 maja 2010.

Dyskografia[edytuj | edytuj kod]

  • 1991 Jetzt geht's ab!
 01. Jetzt Passt Auf
 02. Wo Geht's Lang?
 03. Hausmeister Thomas D (LP Mix)
 04. Grossstadt
 05. Ich Muss
 06. 45 Fieber
 07. Zerkratzt
 08. Mikrofonprofessor
 09. Fühl Dich Frei
 10. Dumm, Das !
 11. Ich Krieg Nie Genug
 12. Das Interview
 13. Jetzt Geht's Ab (Radio Edit)
 14. Das Geschieht Dir Recht 1
 15. S.M.U.D.O. Ich Bin Halt So
 16. Das Geschieht Dir Recht 2
 17. Auf Der Flucht
 18. Das Geschieht Dir Recht 3
 19. Kartoffelclip
 20. Spiesser
 21. Su Arsch
 22. Hausmarke Ist...
 23. Böse
 24. Is' Ja Gut Jetzt
  • 1992 4 Gewinnt
 01. Vier Gewinnt
 02. Die Da !?!
 03. Hört Euch Den Hier An
 04. Saft
 05. Dicker Pulli
 06. Na Gut
 07. Einen Noch
 08. Es Wird Regen Geben
 09. Nenn Ihn Präsident
 10. Plattenspieler
 11. Hip Hop Musik
 12. Lass Die Sonne Rein
 13. Thomas Und Die Fraun
 14. Nonixnarretz
 15. Jaaa
 16. Reich
 17. Individuell Aber Schnell
 18. Arschloch
  • 1993 Die 4. Dimension
 01. Neues Land
 02. Die 4. Dimension
 03. Tag Am Meer
 04. Zu Geil Für Diese Welt
 05. Weiterweg
 06. Schizophren
 07. Ganz Normal
 08. Smudo Schweift Aus
 09. Noch Weiter Weg
 10. Sieh Dich Im Spiegel An
 11. Laut Reden Nichts Sagen
 12. Alles Ist Neu
 13. Ganz Weit Weg
 14. Mach Dich Frei
 15. Genug Ist Genug
 16. Weg
  • 1994 Megavier
  • 1995 Lauschgift
 01. Lauschgift
 02. Populär
 03. Sie Ist Weg
 04. Frühstück
 05. Was Geht
 06. Nur In Deinem Kopf
 07. Tokio – Paris
 08. Die Geschichte Des O
 09. Ich Bin
 10. Hey Baby
 11. Michi Gegen Die Gesellschaft
 12. Brems 2000
 13. Thomas Und Die Philosophie
 14. On The Next Album
 15. Locker Bleiben
 16. Love Sucks
 17. Wie Die Anderen
 18. Konsum
 19. Krieger
 20. Albert Und Die Philosophie
  • 1996 Live und direkt
 01. Intro
 02. Locker Bleiben
 03. Ganz Normal
 04. Hip Hop Musik
 05. Auf Der Flucht
 06. Die Geschichte Des O
 07. Ich Bin
 08. Tag Am Meer
 09. Konsum
 10. Sie Ist Weg
 11. Mach Dich Frei
 12. Ich Krieg Nie Genug
 13. Was Geht
 14. Love Sucks
 15. Krieger
 16. Populär
 17. Raus
 18. Der Picknicker
 19. Das Kind Vor Dem Euch Alle Warnten
 20. Was Geht – Kenny Dope Mix
 21. Sie Ist Weg – Guru Remix
 22. Tag Am Meer – Waxdoctor Remix
 23. Krieger – Aphex Twin Baldhu Mix
 24. Genug Ist Genug – Die Krupps Remix
  • 1999 4:99
 01. Und Täglich Grüssen ...
 02. 30 Mark
 03. MFG
 04. Hammer
 05. Die Stadt Die Es Nicht Gibt
 06. 0:29
 07. Alle Schon Gesehen
 08. Michi Beck In Hell
 09. Home Again
 10. Le Smou
 11. Weiter Als Du Denkst
 12. Millionen Legionen
 13. Schmock
 14. Funkyms20
 15. Hoffnung
 16. Buenos Dias Messias
 17. Gute Nacht
  • 2000 MTV Unplugged
 01. Neues Land
 02. Die Stadt Die Es Nicht Gibt
 03. Der Picknicker
 04. Jetzt Geht's Ab
 05. Hammer
 06. Raus
 07. Millionen Legionen
 08. Le Smou
 09. Ganz Normal
 10. Sie Ist Weg
 11. Tag Am Meer
 12. Weiter Als Du Denkst
 13. Konsum
 14. Buenos Dias Messias
 15. Schizophren
 16. MFG
  • 2003 Live in Stuttgart
 01. Die Vierte Dimension
 02. Neues Land
 03. Die Stadt Die Es Nicht Gibt
 04. Le Smou
 05. Der Picknicker
 05. Ganz Normal
 06. Der Picknicker
 07. Hammer
 08. Konsum
 09. Liebesbrief
 10. Weiter Als Du Denkst
 11. Sie Ist Weg
 12. Jetzt Geht's Ab
 13. Beweg Deinen Popo
 14. Schizophren
 15. Buenos Dias Messias
 16. Populär
 17. MFG
 18. Was Geht
 19. Griechischer Wein
 20. Pipis & Popos
 21. Millionen Legionen
 22. Tag Am Meer
  • 2004 Viel
 01. Auf Gehts
 02. Bring It Back
 03. Geboren
 04. Jede Generation
 05. Pipis & Popos
 06. Leben Zu Zweit
 07. Sommerregen
 08. Ewig
 09. Keine Lösung
 10. Hey
 11. Mein Schwert
 12. Ruf Die Polizei
 13. Troy
 14. Viel
  • 2005 Viel live
  • 2005 Best of 1990-2005
  • 2007 Fornika
 01. Mehr Nehmen
 02. Ernten was wir säen (Original Version)
 03. Einfach sein
 04. Yeah yeah yeah
 05. Nikki war nie weg
 06. Fornika
 07. Du mich auch
 08. Mission Ypsilon (Instrumental)
 09. Ichisichisichisich
 10. Einsam und zurückgezogen
 11. Flüchtig
 12. Du und sie und wir
 13. Was bleibt
  • 2010 Für dich immer noch Fanta Sie